Makerspace in der Bibliothek Spiez

Makerspace in der Bibliothek Spiez

Im Oktober 2018 wurde im Auftrag der PHBern, zusammen mit der Bibliothek Spiez, viermal Mittwochs ein temporärer Makerspace eingerichtet. Am Morgen haben wir da jeweils Schulklassen empfangen, und am Nachmittag ein offenes Angebot nach Voranmeldung bestritten. Zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bibliothek wurden verrückte Stop-Motion Trickfilme drehen, coole VR-Brillen und spacige Hologramm Trichter basteln, im Kreativatelier ein selbst gestaltetes Necessaire nähen, schöne Anhänger und atemberaubende Traumhäuser 3D-Drucken, und nicht zuletzt, tierische Roboter selber Programmieren, angeboten. Die Schulklassen wurden von ihren Lehrpersonen begleitet, beim freien Angebot nahmen Kinder alleine teil, wurden zum Teil aber auch von Eltern oder Grosseltern begleitet. …

Weiterlesen 3 min

Tagungspublikation CHANCE MAKERSPACE - Making trifft auf Schule

Tagungspublikation CHANCE MAKERSPACE - Making trifft auf Schule

Im letzten Herbst fand in Stein am Rhein eine Fachtagung zum Thema "Chance MakerSpace", organisiert von der PH Thurgau und der FHS St. Gallen statt. Wir haben an der Fachtagung teilgenommen, und im Nachgang einen Beitrag für die Tagungspublikation "CHANCE MAKERSPACE - Making trifft auf Schule" (PDF 11.8 MB), herausgegeben von Selina Ingold, Björn Maurer und Daniel Trüby geschrieben. Die Publikation liegt seit letzter Woche digital als PDF vor, und wir stellen sie euch hier gerne unter CC BY 4.0 Lizenz zum Download zur Verfügung. Wir haben in unserem Beitrag, den ihr ab Seite 313 findet, einige Stationen …

Weiterlesen 1 min

Flexible Drachen als Andenken

Flexible Drachen als Andenken

Nach unserem Besuch der St. Beatus-Höhlen anfangs dieser Woche, wollten wir ein Andenken für die Kinder drucken, und haben dazu auf Thingiverse nach einem Design eines Drachen gesucht. Wir wurden gleich auf der Startseite fündig, da fanden wir den Flexi-Dragon. Das Design also fix heruntergeladen, die Druckeinstellungen angepasst, und dann ging es schon los. Wir haben den Ultimaker 3 als Drucker ausgewählt, da für die beweglichen Teile Präzision gefragt war. Weil sich beim ersten Versuch ohne genügend Leim der Drache vorne auf dem Tisch gelöst hatte, haben wir zur zusätzlichen Verbesserung die Temperatur des Drucktischs auf 70° C angepasst, und …

Weiterlesen 3 min

Katzentöpfe

Katzentöpfe

Unser neuer Ultimaker 3 hat sich bei den ersten Testdrucken bereits als sehr nützlich und zuverlässig erwiesen, so haben wir damit für die Mädchen je einen Topf in Katzenform von Thingiverse ausgedruckt. Gedruckt aus PLA Perlweiss mit Standardeinstellungen in Cura 4.1. Nach dem Druck haben wir die beiden Töpfe mit Klarlack innen ausgestrichen, damit die Mädels da drin dann was anpflanzen können. Derweil wächst Kater Charly schnell, und weil Wachsen so anstrengend ist, gönnt er sich öfters mal ein Nickerchen. Hier mit seinem Kuscheltier, der Biene. Für den Moment ist die Biene sicher vor Kater Charly. …

Weiterlesen 1 min

Unser eigener Ultimaker 3

Unser eigener Ultimaker 3

Eineinhalb Jahre nach der Inbetriebnahme und dem Test des Ultimaker 3, sind wir durch eine Auktion auf Ricardo doch noch zu stolzen Ultimaker 3 Besitzern geworden. Gestern sind wir in die Region Winterthur gefahren, und haben den 3D-Drucker dort abgeholt. Zusammen mit unseren bisherigen 3D-Druckern, komplettiert der Ultimaker 3 unsere Produktion, insbesondere den Druck mit löslichem oder leicht entfernbarem Stützmaterial. Nun hoffen wir auf einige schöne Druckaufträge, um den Neuzugang einsetzen und amortisieren zu können. Insbesondere für Modelle mit Überhängen, wie in der Architektur die Dachüberstände, eignet sich der neue 3D-Drucker ideal. Wir ersparen uns dadurch auch das langwierige Entfernen …

Weiterlesen 2 min