Cubik 3D-Scanner endlich angekommen

Cubik 3D-Scanner endlich angekommen

Am 13. Februar 2013 hatten wir das Kickstarter Projekt „Desktop 3D Scanner“ von CADScan mit einem Betrag von 624£ unterstützt. Das Projekt wurde am 19. März 2013 erfolgreich mit genügend Geld unterstützt, sodass der Betrag unserer privaten Kreditkarte mit der Aussicht belastet wurde, im September 2013 einen funktionierenden 3D-Scanner zu erhalten. Zahlreiche Nachrichten mit den Entwicklern und zuletzt die überraschende Bekanntschaft an der TCT Show in Birmingham haben es nun tatsächlich möglich gemacht: Wir haben unseren Cubik 3D-Scanner am 29. Oktober 2014 erhalten. Selbst Paketdiebe haben den Scanner verschmäht Amélie war schnell bereit beim Auspacken am nächsten Morgen mitzuhelfen. Anschliessend …

Weiterlesen 2 min

Bär vom Casinoplatz Version 2

Bär vom Casinoplatz Version 2

Seit unserem ersten Druck des Bären vom Casinoplatz, hat Autodesk das 123D Catch massiv verbessert, und wir haben einiges mehr an Erfahrung im Umgang damit. Dies hat uns veranlasst, die Bilderserie nochmals hervor zu nehmen, daraus ein besseres Modell erstellen zu lassen, und dieses schliesslich auch zu Drucken. Gedruckt auf einem Ultimaker Original aus weissem Swiss RepRap PLA bei 220°C in 0.08mm Schichten mit Support. Druckzeit 39h 59min. Der Kopf des Bären wird durch den Support gut gestützt Fast 40 Stunden Druckzeit, ohne einen Fehler Die neue Version des Bären hatten wir wiederum auf Thingiverse für euch bereit …

Weiterlesen 1 min

Grosses Objekt kopieren

Grosses Objekt kopieren

Anfrage: Kunstfigur in Bronze kopieren Wir haben eine interessante Anfrage erhalten, ob man eine Kunstfigur ca. 300 x 300 x 160 mm aus Gips in Bronze kopieren könne. Interessant ist die Anfrage deswegen, weil wir daran einiges Lernen könnten, so etwa die Wahl des geeigneten Scan-Verfahrens, und insbesondere die Herstellung eines Objekts mit grösseren Dimensionen als dem Bauraum des Ultimaker 2. Die Figur aufnehmen und daraus ein 3D-Modell generieren, das würden wir mit einer Nikon und 123D Catch machen. Je eine Serie mit und ohne farbigen Markern auf dem Objekt und im Hintergrund aufgeklebt, und das Ganze auf Zeitungspapier stehend. …

Weiterlesen 4 min

Lincoln Life Mask (Mills) Smithsonian X 3D

Lincoln Life Mask (Mills) Smithsonian X 3D

So, wir hoffen nun nach den beiden zuvor nicht druckbaren Modellen eins erwischt zu haben, welches sich drucken lässt. Wir haben uns Lincoln von Mills runtergeladen und danach auf dem Ultimaker 2 ausgedruckt. Das Modell ist 190MB gross, und wir müssen erst die Grösse reduzieren, damit wir das richtig verarbeiten und drucken können. Inzwischen scheint man auch bei Smithsonian darauf reagiert zu haben, und bietet das Modell bereits in kleinerer Version alternativ zum Download an. Reduzieren geht am einfachsten mit MeshLab, und zwar über Filters.Remeshing….Quadric Edge Collapse Decimation. Wir wählen 25 % Anzahl Faces und versuchen durch die Optionen …

Weiterlesen 3 min

African Fossils 3D-Modelle unter CC BY-NC-SA Lizenz verfügbar

African Fossils 3D-Modelle unter CC BY-NC-SA Lizenz verfügbar

Wie wir von unseren Kollegen aus Triest via ihren Blog-Post erfahren haben, stehen die Scans von African Fossils nun zu Ausbildungszwecken kostenlos zur Verfügung. Louise Leakey hat es geschafft, die lokalen Behören vom Nutzen der Veröffentlichung zu überzeugen. Wir hatten in Triest beim ersten internationalen Workshop zum 3D-Drucken in der Forschung, Ausbildung und Nachhaltigen Entwicklung, Gelegenheit beim Mittagessen mit Louise zu sprechen. Es war sehr interessant zu hören wie sie in der Wildnis Technik einsetzt um fossile Überreste zu finden und danach zu scannen. Danke für die tollen Modelle! Paranthropus boisei – KNMER 406, Modell halbe Grösse auf 84% skaliert Leider …

Weiterlesen 3 min